Samstag, 13. April 2013

Die erste Schwalbe ist da

Heute morgen hat mein Mann in der "Futterküche" (für die Schweine) die erste Schwalbe angetroffen. 
Sie, bzw. er, hat wohl schon gestern das Nest inspiziert und ist dabei eingesperrt worden. Heute morgen saß er an seiner angestammten Stelle und hat meinen Mann bei seiner Arbeit beobachtet. 

Den Vogel stört weder ein immer wieder anspringender Kompressor, das doch sehr laute Futteranmischen, die noch lautere Hammermühle, noch immer wieder durch den Raum laufende Familienmitglieder.

Eigentlich müßte der Vogel schon schwerhörig sein.

Ab jetzt bleibt die Tür zur Futterküche auch nachts offen.

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer aber Hoffnung darauf!

Kommentare:

  1. so wie du schreibst,eine Schwalbe macht noch keinen Sommer aber Hoffnung darauf.....bei uns im Reitstall sind sie auch schon eingezogen...haben auch lange auf sie gewartet und es ist wunderschön zu sehen was für tolle Flugkünstler es sind.
    LG und ein schönes Wochenende Adelheid

    PS.die jetzt alles fertig macht für die große Kaffeetafel heute im Reitstall;)))))

    AntwortenLöschen
  2. auf die Rückkehr der Schwalben warte ich auch jedes Jahr, bei uns brüten sie im Giebel. Der Sommer kommt bestimmt!
    Lieben Gruß!
    Karina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Inge
    Wir warten noch auf die ersten Schwalben, bei uns brüten manche im Melkstand und stören sich nicht an den Kühen und Melkmaschinengeräuschen.
    Der Schnee liegt nur noch oben auf den Bergen ,die Wiesen und Weiden sind frei davon.Der Frühling kann kommen!
    Liebe Grüße von Wilma

    AntwortenLöschen