Freitag, 21. Juni 2013

Umgeändertes und zu spät Gekommens

Mein Sohn mußte mir erst mal auf die Sprünge helfen - konnte nicht ins Internet, bzw. keine Seiten mehr aufrufen. 
Nur Facebook und Google-Suche funktionierten. 

Nachdem die Außentemperaturen wieder erträglich sind - bei mir ist die Grenze zum Wohlfühlen bei 25°C erreicht - habe ich wieder Lust etwas anderes als Schwitzen zu machen.

Hier erst mal meine schon fertigen Werke:

Meine jüngste Enkelin hat das Laufen noch nicht für sich entdeckt, höchstens am Tisch längs oder mit Hilfe.
 Also werden noch einige Krabbelhosen gebraucht.
Ich habe in einem der vielen Kinderkleiderkartons zwei Jeanshosen gefunden und etwas umgearbeitet. 


 Die linke Hose hatte einen ausgeleierten Bund, den ich abgetrennt und durch einen Baumwollstoffstreifen mit Gummi drin ersetzt habe.

Die rechte Hose war mal eine Latzhose in Gr. 74. 
Von der Weite her mehr als genug für Gr. 86. 
Also Latz ab, rückwärtigen Reißverschluss rausgetrennt und einen Baumwollstoffstreifen mit Gummi drin und einen kleinen Aufnäher für "HIER IST VORN" ran/raufgenäht. 

Mein Schwiegersohn hat sich zum letztjährigen Geburtstag eine Laptoptasche von mir gewünscht.. 
Bekommen hat sie zum diesjährigen Geburtstag...........


Ein BUBE von der Taschenspieler-CD (Farbenmix) aus schwarzem Jeansstoff. 
Die Applikationen hat der Beschenkte selber ausgesucht.

Für das Innenfutter habe ich einen Dekostoff von IKEA genommen. 
Vorn eine Reißverschlusstasche und hinten zwei Taschen, die rechte für die notwendigen Kabel.




Als kleiner Hingucker auf beiden Seiten einen Alien-Knopf.







1 Kommentar:

  1. Ganz toll!!!
    Ich nähe auch am liebsten aus Jeans Taschen , ganz gerne auch den Buben
    LG Silke

    AntwortenLöschen