Mittwoch, 28. Mai 2014

Leggings

Für meine beiden Enkeltöchter habe ich Leggings genäht.

Am längsten dauert es das Schnittmuster abzupausen und auszuschneiden.


Oben eine lange Leggings in Gr. 98/104.
Unten eine Capri-Leggings in Gr. 134

Gr. 98/104 ist noch etwas lang für meine jüngste Enkelin.


Diesen kleinen Aufnäher (Buttinette-Paket) mußte ich auf die lange Leggings nähen weil.......


......dieses Stückchen Webband eigentlich die Rückseite "zieren" sollte.

Eigentlich, denn ich habe das Webbandstück an die Vorderseite genäht.
Bei der Capri-Leggings habe ich es richtig gemacht.

Schnittmuster
Lange Leggings: Riviera aus dem Farbenmix-Buch
Capri-Leggings: Ottobre 3/2014, Schnitt-Nr. 18 (Boo)

Material
Sternenjersey

Kommentare:

  1. ja Leggins braucht man immer,auch mein Enkelkind hatte letzten welche bei mir bestellt. Ich musste echt ein wenig schmunzeln den auch ich makiere mit einem Lebel immer an Hosen wo vorne und hinten ist damit mein Enkelkind weiß wierum sie die Hose anzieht.... ja und was soll ich sahen auch ich hatte einen Dreher und hab ein Label vorne angenäht.....lach
    Puh passiert auch anderen.....lach
    LG Adelheid

    AntwortenLöschen
  2. ein schönes stöffchen hast du da vernäht - das mit den labels ist aber auch immer verzwickt - ich vergess die fast immer, da mach ich es wenigstens nicht falschrum ;0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen