Freitag, 5. September 2014

Sonnenblumen - mir reicht eine!

Heute einige Fotos aus unserem Garten.

Ich habe versucht Sonnenblumen auszusäen, sind nicht "gelaufen". Die Meisen sind die besseren Gärtner. Ein Kern ist vor unserem Küchenfenster von meinen gefiederten Freunden ausgesät worden und daraus ist eine (1) Sonnenblume gewachsen.


Mit vielen Blüten und es kommen immer noch welche nach.


Ringelblumenblüte. Die ersten Ringelblumen hatte alle Mehltau und ich habe sie ausgerießen. Die späteren haben keinen Mehltau. Ich lasse Ringelblumen (wie viele andere einjährige Blumen) wild auflaufen - keine Arbeit und immer blühende Blumen.


Glockenblumen, die x-te Blüte dieses Jahr. Die gelben Blüten sind vom roten Klee (?). DEN werde ich auch nicht wieder los!


Der Lavendel blüht immer noch oder zum zweiten Mal. 


Die Haselnusssträucher haben dieses Jahr viele Nüsse. Wir haben aber auch Eichhörnchen im Garten. Mal sehen wer mehr erntet, die Eichhörnchen oder wir.


Die Hokkaido-Kürbisse warten auf die Ernte. Dahinter Gurken auf allen möglichen Rankhilfen.


Von der anderen Seite. Vorne Steckrüben. Links die Rankhilfe war mal ein Deckstand für Sauen.


Ein Teil meiner diesjährigen Lavendelanzucht. Kommen noch im Herbst aufs Beet damit sie draußen überwintern können. Wer den Winter nicht überlebt bleibt nicht in meinen Garten.


Die Chilischoten (sehr scharf) sind auch reif.




Ein Alpfenveilchen vom letzten Jahr. Habe ich im Frühjahr mit Topf im Garten eingegraben und dann ehrlich gesagt vergessen. Zwischen den Tagetespflanzen (säen sich auch immer wieder selber aus) hat sich die Topfpflanze so gut erholt, dass sie sogar wieder neue Blüten geschoben hat.


Unsere letzten Kiwis. Der Strauch kommt weg weil er einfach zu viel rankt und wuchert. Außerdem bin ich die Einzige, die Kiwis mag.


Die letzten Brombeeren für dieses Jahr. Frisch vom Strauch in den Mund!


Eine von vielen Tomatenpflanzen, fast von Tagetes überwuchert.

Kommentare:

  1. da hast Du ja reichlich Ernte dieses Jahr, kann ich von uns nicht behaupten - bis auf Tomaten und Pepperoni
    einen schönen Garten hast Du und es ist wirklich alles vorhanden
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  2. Es rankt und wächst ja gewaltig in deinem Garten. Meine Tomaten hängen voll GRÜNER Tomaten. Es dauert ewig, ehe welche reifen.

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  3. Du machst mir Mut es auch mal mit Chili im reihland zu versuchen oder war es der Super Sommer
    dien Kürbisse sind eine Wucht so wunderbar Orangerot
    und die Sonnemblumen kamen bei mir auch nicht, bis ich die Vögel und die Fasanen ertappte, dann legte ich ein Vlies auf ,bis sie haoch genug waren aber auch Schnecken lieben sie auch!!
    am Schönsten sind die Sommenblumen , die ich in Töpfe vorzog ,richtig riesig!!
    Grüße von Fruke

    AntwortenLöschen