Samstag, 4. Oktober 2014

Regina Regenbogen, ein Dachbodenfund

Kennt Ihr diesen Haarschopf?


Der leuchtete mir aus einem Karton entgegen.
Die kleine Regina Regenbogen hat nach langen Jahren ihre Dachboden(karton)wohnung gegen ein Plätzchen auf der Ofenbank getauscht.

Zuerst mußte sie eine Maschinenwäsche über sich ergehen lassen.


Zwei Tage hat sie sich tapfer mit einer Hand am Wäscheständer festgehalten und dabei schelmisch gelächelt.


Jetzt strahlt sie wieder in altem Glanz.
 

Auch die roten Stiefel hat sie noch.


Fürs Foto durfte sie in meiner Krimskramsblüte sitzen - aber nur fürs Foto.

Meine Tochter hat ihre Regina Regenbogen geliebt und jetzt darf meine Enkelin damit spielen.

Kommentare:

  1. die ist ja zuckersüß,
    die dürfte bei mir auch überall sitzen,
    ein schönes Wochenende
    liebe Grüße Gerti

    AntwortenLöschen
  2. hihi - die ist ja mal nüüüdlich - süss!!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  3. Ach, wie niedlich...erinnert mich an meine Tochters Regina Regenbogenzeit!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen