Donnerstag, 8. Januar 2015

Mit "Stoffschätzchen" zu RUMS

Für 2015 habe ich mir (wieder mal) vorgenommen meine UFOs abzuarbeiten.

Heute ist das erste UnFertigeObjekt fertig geworden - mein Stoffschätzchen.

Farbenmix hatte 2014 wieder eine Adventskalendertasche und ich habe bis zum 14. Dezember gut mitgehalten. Dann kam immer wieder etwas dazwischen und es waren keine passenden Schiebeschnallen da. Also wurde die halbfertige Tasche zum UFO und hat so den Jahreswechsel mit einigen anderen UFOs verbracht.

Hier ist mein fertiges Stoffschätzchen:


Außen ein Dekostoff vom Schweden (Bretter) und schwarzer Jeansstoff.


Innen und die "Gucklöcher" aus einem Patchworkstoff. JETZT weiß ich auch, dass die Schriftzeichen nicht quer sondern längs hätten laufen müssen - was soll's, ist künstlerische Freiheit.


Das schon jetzt von mir heißgeliebte Außenfach für Autoschlüssel, Einkaufszettel oder was frau sonst schnell zur Hand haben muss.

Anstatt Volumenvlies habe ich eine Fleecedecke vom Diskounter genommen und (darum) 2 Nadeln beim Nähen abgebrochen. War denn doch zu dick für meine Nähmaschine. Ich habe deshalb oben herum auch nur einmal abgesteppt.

Mir fehlt noch der passenden Reißverschlussanhänger - irgendwo werde ich ihn finden.

Heute durfte mein Stoffschätzchen zum ersten mal mit "an die frische Luft".

Ab damit zu Rums #2/15.

Material:
Außen Dekostoff von Ikea (Bretter)
Schwarzer Jeansstoff für den unteren Teil
Roter Baumwollstoff gemustert für die Außenstaschen, Gucklöcher und Innenfutter
Webband
Endlosreißverschluss
Leiter- und Schiebeschnalle für Tragegurt
Fleecedecke anstatt Vlies für die Stabilität der Tasche
Nähgarn



1 Kommentar:

  1. lindner-bettina.de9. Januar 2015 um 09:37

    Ist toll geworden. Der Bretterstoff ist echt klasse. Ich nehme auch oft die Fleecedecken wenn ich kein Volumenvlies zur Hand habe.
    LG Bettina

    AntwortenLöschen