Samstag, 27. Juni 2015

Topfblume mal anders verpackt

Eine Topfblume als Mitbringsel mal unprofessionell verpackt.


Der Gedanke kam mir auf dem Weg nach Hause.

Stoffbeutel verschenke ich gerne mit der Hoffnung, dass so einige Plastiktüten weniger in Umlauf kommen. Warum nicht einen Stoffbeutel als Verpackung nehmen?


Diesen Stoff habe ich von meiner Schwägerin geschenkt bekommen. Sie hat ihn beim Aufräumen im Keller gefunden und ich habe ihn erst mal 2 x gewaschen um den Kellermuff raus zu bekommen.

Ich nähe Stoffbeutel gerne mit Bodenfalte damit man die Einkäufe besser verstauen kann.

Meine alten Label passten so gar nicht zum Stoff - ich glaube ich gönne mir mal neue, farbenfrohere.

Verlinkt bei:
12 Monate 12 Taschen
Nix Plastix Linkparty 

Material
Baumwollstoff (geschenkt bekommen)
Label (Buttinette) 

Materialkosten
0 Euro, da alles aus meinem Fundus

Kommentare:

  1. Liebe Inge,
    die Blume hast Du schön verpackt !
    Da wird sich jemand doppelt freuen.
    Ich nehme auch am liebsten Stoffbeutel .
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  2. eine sehr schöne idee! und die blume im beutel gefällt mir sehr gut! so kann man sie auch zu hause hinstellen, wenn nicht der passende übertopf da ist.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  3. Müllvermeidung bei Geschenkeverpackung hab' ich auch immerzu in meinen Gedanken. Eine gute Lösung hast Du gefunden.
    LG Ute

    AntwortenLöschen