Sonntag, 19. Juli 2015

Frau Reh hat einen Verehrer

Frau Reh ist nicht mehr alleine unter unseren Apfelbäumen.

Es gibt ein Kitz, dass auch schon am Gras knabbert (leider noch kein Foto) und es gibt den Verehrer von Frau Reh.


Herr Rehbock liegt am Feldrand und bewacht seine Liebste während sie frühstückt.

Meine Kamera meinte das Blitzlicht zuschalten zu müssen (es regnet heute morgen) und das fand Frau Reh nicht so toll. Deshalb guckt sie so aufgescheucht. 

Fotos wieder durchs Stubenfenster mit Zoom aufgenommen.

Kommentare:

  1. das finde ich soooo schön - so einen blick direkt aus dem fenster - bezaubernd.
    wünsche der familie guten appetit :0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön - eine ganze Familie. Da hoffe ich doch das die beginnende Jagdsaison deinen lieben Gästen nichts anhaben kann und du sie weiter so toll beobachten kannst. Solche Besucher wären mein Traum - da würde ich sofort ne Webcam für meine Schüler aufhängen. Das werde ich diesen Winter mal ausprobieren, ob ich damit unser Eichhörnchen öfters vor die Kamera bekomme und im Frühjahr plane ich dann sie im Meisenkasten aufzuhängen (bzw. einen geeigneten Kasten zu bauen). Liebe Grüße und allen einen schönen friedvollen Sonnntag! Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja toll!! Einfach wuuuuunderschön idyllisch!!

    LIebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  4. super schöne Fotos. Bei mir reicht immer leider der Zoom meiner kleinen Kamera nicht aus für solche tollen Fotos von unseren Rehen im Garten.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen