Montag, 7. September 2015

Krimskramstäschchen aus Schnipseln

Valomeas schöne Schnipseltäschchen haben mich dazu gebracht meine "saure Gurken"-Dose mit meinen kleineren Schnipseln aus dem Schrank zu holen.


Ein paar Schnipsel zusammengenäht, ein Stück Bettbezug dran - fertig ist ein Krimskramstäschchen für die Handtasche.


Auf der einen Seite guckt ein Kätzchen heraus.....

.......... auf der anderen Seite Streifen.

Innen auch die weiß/roten Bettwäsche.
Ein Rest Fleecedecke für die "Stabilität" zwischen Aussen- und Innenteil.
Größe des Täschchens 11 x 15,5 cm.

Kommentare:

  1. Liebe Inge,
    das freut mich ja, dass die Schnipselnäherei "überschwappt"! Ich kann gar nicht mehr aufhören, denn meine Blechdose war gerappelt voll und - ausgeschüttet in eine Wäscheschüssel - ergab das einen richtigen Berg Schnipsel. Ich habe zu lange gewartet.....
    Dein Modell mit dem weißen Rahmen gefällt mir auch gut. Da strahlen die bunten Stoffe so schön.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Hi Inge, hab hier trotz Nähanfänger schon ein ganzen 1l Marmeladenglas vollgestopft mit Schnipseln. Dieses schicke Teilchen würde ich sicher auch noch hinbekommen. Muss ich mal ausprobieren. Danke für den tollen Tipp! :D

    Grüßle, Nadine.

    http://booklovers-shelf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. das ist eine tolle resteverarbeitung - sieht klasse aus, dein täschchen!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  4. wahhhnnnsinnsttoll.Und so witzig mit dem Kätzchen. Ich glaube ich muss mich doch mal durch ein paar youtube videos durchgucken, damit ich vielleicht auch mal solche Täschchen nähen kann.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen