Freitag, 1. Januar 2016

Regenbogen-Boa fürs Regenbogen-Finale

Wir habe eine Schlange im Haus.



Sie ist mir aus dem Nähzimmer entwichen und macht den Rest des Hauses unsicher.




In voller Länge mißt die Regenbogen-Boa 190 cm und hat einen Umfang von 43 cm.


In meinem Nähzimmer hat die Schlange den Inhalt von 4 Ikea-Kissen verschlungen und dann noch den Rest vom Fleece einer Babydecke.
 Ganz schön gefräßig!

Mit der Regenbogen-Boa endet das Jahr "Mach dir deinen Regenbogen"

Mir hat es sehr viel Spaß gemacht jeden Monat etwas in der vorgegebenen Farbe zu nähen. Und ich habe mein Vorhaben eingehalten keine Stoffe für dieses Projekte zu kaufen. Nun gut, den roten Stoff habe ich gewonnen und mir daraus einen Loop genäht. Aber wenn jetzt jemand denkt, meine Stoffvorräte hätten sich gelichtet - dem ist nicht so!
Im Gegenteil: durch geschenkte Stoffe musste ich sogar einen Karton mit Vorhangstoffen oben auf meinen Stoffschrank auslagern. 
Aber wegwerfen kommt für mich nicht in Frage.
Einige Farbvorgaben von Maika und Janet haben mir etwas Kopfzerbrechen verursacht aber ich habe für jeden Monat ein Stöffchen in meinem Vorrat gefunden und vernäht.
Nützliches und Dekoratives ist dabei herausgekommen und auch etwas zum Anziehen. 











Kommentare:

  1. Ist die klasse. So ein Haustier kann auch super nützlich werden, wenn es sich erstmal vor die Tür legt und keine Zugluft durch lässt ;o) Schön, dass du immer so fleißig beim Regenbogen dabei warst!!!
    Freue mich schon auf neue Projekte von und mit dir.
    Liebe Grüße,
    Janet

    AntwortenLöschen
  2. Tsstssstss ... was für ein schönes Tier! Deine Projekte waren immer toll anzuschauen und wegen des Stoffes kommen ja neue Projekte im neuen Jahr! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. hübssssssssche ssssssssssschlange hassssssssssssst du da gezzzzzzzzzaubert - zischel -
    sssssoo ein würde mir auch gefallen ;0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  4. Wow - die ist ja riesig! Hoffentlich war das eine einmalige Gefräßigkeit ;-) LG und gutes Miteinander mit dem neuen Mitbewohner... Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du aber ein tolles gefährlich/gefräßiges Tierchen geschaffen...
    Zischelschlangen mag ich sonst so gar nicht, aber mit deinem Regenbogenexemplar könnte ich mich anfreunden... ;-)
    Ich hoffe du bist dieses Jahr auch wieder mit dabei!
    Liebe Neujahrsgrüße sendet
    Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine tolle Idee für die vielen verschiedenen Stoffe!
    Ich bin noch nicht fertig mit meinem Endprojekt - ein komplizierte Sache habe ich mir da ausgesucht...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  7. So eine Schlange lasse ich mir auch noch gefallen !
    Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr !
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein wunderschönes Tier das dich immer an den bunten Regenbogen erinnern wird, toll!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  9. Ohoh, nicht, dass sie noch weiter fressen möchte ;-) Deine Boa sieht klasse aus und kann dich nun immer erschrecken.. äh ich meine an das Projekt erinnern. Eine schöne Idee und auch noch praktisch (wenn sie es sich vor der Tür bequem macht).
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  10. Wow, was für eine riesige Schlange! Da hast Du aber einen super Haushüter gezaubert. Toll!
    Liebe Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Ach, ist die aber toll. Ein richtiger Glücksbringer fürs neue Jahr und eine schöne Erinnerung an 2015. Ganz lieben Dank für Deine Regenbogen - Treue! Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  12. Die Regenbogenschlange ist klasse geworden und gefällt mir sehr gut. Da hast du auch eine schöne Erinnerung an ddas Regenbogenjahr 2015. 2016 wird das Jahr der Muster. da werde ich auch versuchen mitzumachen.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen