Donnerstag, 4. Februar 2016

Spielzeugsack

Ich bin der Meinung man kann nie genug Utensilos haben und da kam das Schnittmuster für diesen Spielzeugsack gerade recht.


Ich habe mich (fast) an die Anleitung gehalten und deshalb ein Utensilo mal anders genäht als ich es gewöhnlich mache.


Der Sack ist groß genug ( 25 x 30 cm) für Kuscheltiere.


Mindestens 4 Bücher haben Platz darin.


Mal abgesehen davon, dass ich zu faul war blaues Garn in meine Ovi einzufädeln, gefällt mir diese Variante des Henkelannähens nicht so gut.
Auch sind mir die Henkel zu schladderig.
Es wird nicht mein letztes Henkel-Utensilo sein und bei den folgenden werde ich einiges anders machen (z.B. Henkel beim Zusammennähen mitfassen).

Schnittmuster aus dem Buch Schmusetier und Kuscheldecke

Material:
Dekostoffreste und Biberbetttuch anstatt Volumenvlies.


1 Kommentar:

  1. Ich mag diese Taschenutensilos auch gern, weil sie der kleine Mann auch alleine über Stockwerke tragen kann. Und deine Resteverwertung ist eine prima Idee! LG Ingrid

    AntwortenLöschen