Sonntag, 28. August 2016

Ersatz für meine alte Klammerschürze

Bis heute hat meine alte Klammerschürze ihren Dienst getan.


Jetzt hat sie ausgedient.
Es ist Zeit für was Neues.


Ein Klammerbeutel im Streifenlook (alte Ikea-Dekostoffe).
50 cm lang und 35 cm breit. Die Breite angepasst an meinen kleinsten Kleiderbügel (etwas größer als ein Kinderkleiderbügel).


Das runde Eingriffloch groß genug auch für Männerhände.

Hier hängt der Klammerbeutel griffbereit auf dem Weg nach draußen zur Wäscheleine.

Zur Jahresparade der Muster darf mein Klammerbeutel wegen der Streifen und zur Nähzeit am Wochenende weil er heute, am Sonntagmorgen, fertig geworden ist.
Ich habe nämlich das Loch für den Kleiderbügelhaken so klein gemacht, dass ich Außen- und Innenstoff mit der Hand zusammennähen musste. 

Freebook:
Wäscheklammerbeutel von Marinella

Material:
Dekostoffe, Nähgarn, Kleiderbügel.




Kommentare:

  1. Liebe Inge,
    der Klammerbeutel gefällt mir sehr. Meine Klammersschürze
    hat auch ausgedient. Ich nehme jetzt einen kleinen Eimer. Ich kann
    ja nicht nähen.
    Einen schönen Sonntag wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Inge, die Klammerschürze ist toll geworden! Ich benutze selber keine Klammern zum Aufhängen der Wäsche, dafür fehlt mir leider die freische Brise in einem Garten :) aber meine Mama würde sich riesig darüber freuen!
    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

    AntwortenLöschen
  3. Eine super Idee. Toll umgesetzt.
    Winkegrüße Lari, die sich nur zwei Klammerbeutel beim Discounter gekauft hat, schäm

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das ist ja wirklich witzig. Zweimal die gleiche Idee, zweimal Streifen und doch ganz anders. Darum liebe ich die Musterparade so. So spannend immer. LG maika

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön dein Klammerbeutel. Sowas ist wirklich sehr praktisch. Ich habe selber einen letztes Jahr beim Wichteln bekommen und liebe ihn heiß und innig.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön und praktisch! Und wie gut, dass Du das Loch groß genug auch für Männerhände gemacht hast. Wenn das mal keine Aufforderung ist... ;-)
    Liebe Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Da hast du recht, ein neuer Klammerbeutel war wirklich nötig!
    Dein neuer ist hübsch geworden und vielleicht sollte man öfter mal etwas für sich nähen.
    Den Stoff kann ich mir auch gut für andere Projekte vorstellen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen