Sonntag, 21. August 2016

Sonntägliche Rettungstat

Beim Nähen der Geodreick-Hülle hat mich (mal wieder) die "höhere Mathematik" überfordert.
Die Nahtzugabe habe ich mit eingerechnet aber nicht die Naht, die das Quadrat zum Dreieck werden lässt.
 Lange Rede kurzer Sinn: das Quadrat war zu klein.........

Heute morgen konnte ich das traurig neben der Nähmaschine liegende Quadrat nicht länger mit Mißachtung strafen. 
Was kann es dafür, dass ich zu dumm zum Rechnen bin!

Jetzt ist es der zwölfunddreißigste Untersetzer in unserem Haus.


14 x 14 cm groß und ein wenig verzogen.
Die kleinen Bildchen habe ich mit einem Stich "gequiltet". Das ist eigentlich kein richtiges quilten aber ich weiß nicht wie ich es sonst nennen soll.

Meine kleine Sonntagnäherei darf zu Ingrid zur Nähzeit am Wochenende. 

Material:
Baumwollstoffe, Volumenvlies, Nähgarn

Kommentare:

  1. Hihi aber doch sehr farbenprächtigen und wie Du mir schon schriebst,davon kann man nie genug haben😉LG.Iris

    AntwortenLöschen
  2. Hihi aber doch sehr farbenprächtigen und wie Du mir schon schriebst,davon kann man nie genug haben😉LG.Iris

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht doch sehr hübsch aus und die Idee mit den "nachgestichelten" Innenteilen gefällt mir! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. ja, seufz, das kenne ich auch. Gerechnet und trotzdem zu klein. Hübsch kommt der Untersetzer daher.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen