Dienstag, 20. September 2016

Eine Windeltasche und ein Schuppiger Porling (?)

Aus dem Buch "Schön aufbewahrt & selbst genäht" von Debbie Shore habe ich eine Windeltasche nachgenäht.


Zum Fotografieren durfte meine Windeltasche in den Apfelbaum.

Eigentlich soll, laut Anleitung, eine Holzstange oben in die Tasche geklebt werden. Ich bin aber kein Freund von Kleber in Stoffsachen und habe die Stange einfach weggelassen. Darum hängt die Tasche oben durch. Auch stimmten die Maßangaben im Buch nicht genau - vielleicht wegen der Umrechnung von englischem in deutsches Maß? Ich musste jedenfalls die Ecken "nachbesser" damit das mit Stoff bezogene Pappstück unten auch richtig hineinpasst. Jetzt bin ich zufrieden aber für das Buch gab es deshalb einen Stern Abzug.

Die Windeltasche wird für die jüngste Enkelinb gebraucht. Das arme Kind liegt bei uns zum Wickeln auf der Gefriertruhe (natürlich auf einer Wickelunterlage), da sollen wenigstens die Windeln hübsch verpackt sein.


Beim Fotografieren bin ich an unseren großen Pilzen vorbeigekommen. Sie wachsen auf dem Stubben von einem Walnussbaum und sind wirklich groß.


Wenn ich als Pilz-Unkundige den richtigen Pilz im Internet gefunden habe ist es ein Schuppiger Porling. Aber dafür übernehme ich keine Garantie uns lasse mich gerne eines Besseren belehren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen