Sonntag, 30. Oktober 2016

SchnabelinaBag Mini

Am Freitag habe ich die letzte Naht an einer SchnabelinaBag genäht (begleitet mit deftigen Kommentaren, dazu später mehr).

Gestern habe ich die Tasche verschenkt. 


In Mini mit Schultergurt und auf beiden Seiten die gleiche Außentasche mit Reißverschluss


Die Mini ist ganz schon groß!


Die Variante mit geschlossenem Reißverschluss - gefällt mir besser.
 

Innen mit einer Reißverschlusstasche auf der einen Seite.
 

Und einer geteilten Innentasche auf der anderen Seite.
 

Die Innentasche habe ich im Stoffbruch zugeschnitten und mit Vlieseline verstärkt. Am oberen Rand dann ein Nordsee-Webband aufgenäht. 
 

Das Bodenteil aus einem grauen Baumwollstoff mit weißen Punkten, genau wie die Minipaspel an den Außentaschen. 
Verzichtet habe ich auf die Eckpatches - dann hätte man fast nichts mehr von dem Muster des Stoffes gesehen.

 

Auf Henkel habe ich verzichtet - das wäre mir zu wurschtelig geworden. Die Tasche hat nur einen Schultergurt zum Verstellen (Länge).

Das Nähen nach der gut beschriebenen und bebilderten Anleitung von Schnabelina ging eigentlich sehr flott von der Hand, bzw. der Nadel. 
Einmal hatte ich nicht nur ein Brett sondern einen ganzen Bretterstapel vorm Kopf - aber das lag an mir, nicht am Freebook.
Die einzige kniffelige Naht war die Absteppnaht am oberen Rand der Tasche. Da hat mein Maschinchen gemuckt und einige male "Error" angezeigt. Das wiederum wird von mir mit nicht wiederholbaren Kommentaren begleitet. Mir hilft es wenn ich rummaule und meine Nähmaschine nimmt es mir nicht übel........

Da diese besagte letzte Naht am Freitagnachmittag genäht wurde darf die SchnabelinaBag zur Nähzeit am Wochenende.

Freebook:

Material:
Dekostoff für die Außentasche, Baumwollstoffe, Vlieseline und Volumenvlies zum Aufbügeln, Endlosreißverschlüsse, Baumwoll-Gurtband 2,5 cm, D-Ringe (ich hatte keine anderen), Leitschnalle, Webband, Nähgarn


Kommentare:

  1. Hallo Inge
    Wie immer alles von dir , sieht sehr gut aus ! Die "Mini Schnabelina " gefällt mir !
    L.G. von Wilma

    AntwortenLöschen
  2. Die-kreative-nadel2. November 2016 um 20:30

    Die schnabelina Bag steht auch noch auf meiner Liste... Bisher habe ich zwar schon zwei genäht, aber auch immer verschenkt.
    Dein Exemplar gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. An die Tasche traue ich mich nicht ran, so viele Einzelteile irgendwie .... deine Tasche leuchtet einen so wunderbar an, schöne Stoffe hast du dir ausgesucht und toll kombiniert genäht! LG Ingrid

    AntwortenLöschen