Mittwoch, 23. November 2016

10 Teebeutel-Täschchen für einen Basar

Heute habe ich mein gesetztes "Soll"erreicht - 10 Teebeutel-Täschchen für den Kindergartenbasar sind fertig geworden (heute habe ich die letzten 4 Stück genäht).




Die beiden Täschchen in der oberen Reihe sind wegen meiner Schusseligkeit zu "Linkshändertäschchen" geworden. Ich habe die Kordel an der falschen Seite angenäht. 
Was solls - vielleicht finden sich Linkshänder dafür.

Genäht habe ich die Teebeutel-Täschchen nach der Anleitung von Valomea.

Eines der Linkshändertäschchen hat karierte Einstecktaschen und darf deshalb zur Jahresparade der Muster

Meine Stoffreste sind nicht sichtbar geschrumpft aber ich habe einige Webkanten abgeschnitten und sammle diese jetzt in einer extra Schachtel. Damit kann man so viele schöne Sachen nähen - die nächste "Baustelle". Ideen habe ich schon aber die Zeit...........

Weil heute Mittwoch ist und ich es mag, dass ich mein gestecktes Ziel erreicht habe, dürfen die Teebeutel-Täschchen zu Mittwochs mag ich.

Kommentare:

  1. Du warst ja nicht weniger fleißig ;) Hübsche Stoffe, tolle Idee.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Inge,
    das ist eine gute Tat!! Schön sind sie geworden und ich bin gespannt, ob sich Linkshänder finden.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. supertoll fleißig.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen