Freitag, 3. Februar 2017

Ein Bingo beim Winterhandarbeitsbingo

B I N G O 


Ich habe es tatsächlich geschafft!

Der von 60° Nord herausgegebene Bingoschein hat mir viel Freude bereitet.

Spalte N ist durch 4 Handarbeitsprojekte komplett:


Eine neue Technik und etwas mit Papier machen: Stern aus Buchseiten (oben links)

Etwas kuscheliges handarbeiten: Fleecehose (unten links)

An Neujahr handarbeiten: Wonky Star (unten rechts)

Knöpfe annähen: Teebeutel-Täschchen (oben rechts)

Mit diesen genähten Geschenkverpackungen konnte ich das Feld "ungewöhnliches Material verwenden" ankreuzen.


Zwei weitere Kreuze bei "etwas für einen lieben Menschen machen" und "etwas heimlich machen"
für dies Teebeutel-Täschen.
Meine Tochter hat es sich zu Weihnachten gewünscht.


Weil ein Bingo ein Grund zum Freuen ist dard dieser Post zum Freutag.


1 Kommentar:

  1. Liebe Inge,
    herzlichen Glückwunsch zum Bingo! Schön, dass eine Reihe tatsächlich voll geworden ist. Obwohl Du ja mit dem "Tannengrünen" nur knapp an einem weiteren Bingo vorbei geschrammt bist...
    Mir hat das dolle Spaß gemacht und ich freue mich, wenn es ein Herbst-Handarbeits-Bingo geben sollte.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen