Samstag, 18. Februar 2017

Ran ans UfO

Ganz unten im Kleiderschrank schlummert seit 2011 ein UfO (Unfertiges Objekt).


Quadrate aus uralter Bettwäsche und ebenso alten Handtücher. Das Zusammennähen war nicht das Problem aber das Quilten. Die Stoffe haben ein nicht unerhebliches Gewicht und dann habe ich noch Baumwollfleece genommen (ich meine das wiegt mehr als Polytierchen-Vlies). Jedenfalls hat mich damals die Lust verlassen und die Decke ist halbfertig unten im Kleiderschrank gelandet. Da störte sie nicht und ich habe die Nase hoch genug im Wind das sie mir nicht permanent ins Auge gefallen wäre.

Das Quilten habe ich gerade beendet und jetzt backe ich erst mal eine Apfel-Nuss-Whiskey-Torte.

Das (immer noch) UfO blockiert jetzt meinen Nähtisch und morgen werde ich weitermachen - habe ja sonst keinen Platz für Neues........

Kommentare:

  1. Liebe Inge,
    UFO's abbauen - das ist gut! Ich arbeite ja auch gerade fleißig an einem. Gute Ausdauer!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Inge
    Das wird schon ! Wenn du fertig bist , bekommst du ein gutes Gefühl , weil du wieder etwas Neues anfangen wirst !Ich sage , manches Sachen brauchen erst mal eine " Schrankreife " , bis sie vollendet werden !
    Bis bald , Wilma

    AntwortenLöschen