Freitag, 26. Mai 2017

Die Sonne zeigt die Zeit

Von meiner Schwester habe ich mir zum "runden" Geburtstag etwas für den Garten gewünscht.

Ich weiß, dass sie gerne handwerkert und habe auf etwas Selbstgemachtes gehofft.

Allerdings hatte ich nie damit gerechnet, dass sie mir eine Sonnenuhr macht.


Alles selber gemacht, auch die "Scheibe". Ist aus Beton, selber von meiner Schwester gegossen.
Erst mal steht die Sonnenuhr so auf dem Rasen.
Ich bekomme aber noch einen Steinsockel (von meinem Mann gemacht).


Besonders schön finde ich die Katzen mit ihren gekreuzten Schwänzen. Die schwarzen für die Nacht und die weiße für die Mittagszeit. Alles mit Lack überzogen damit es länger hält.

Ich bin ganz verliebt in meine Sonnenuhr.


Eine Kugel im Korb habe ich auch noch bekommen - allerdings gekauft bei der örtlichen Delme-Werkstatt.

Beides, Sonnenuhr und Kugel, sind so aufgestellt, dass ich sie aus dem Stubenfenster (rechts von der Kugel) und aus dem Schlafzimmerfenster (links von der Kugel) sehen kann.

Ab damit zum Freutag.

1 Kommentar:

  1. Liebe Inge,
    was für wunderschöne Geschenke. Deine Schwester ist wahrlich
    eine Künstlerin. Die Sonnenuhr ist ein Hingucker. So eine sieht
    man nur einmal.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen