Dienstag, 30. Mai 2017

Sind es Fatschbänder?


Ich hatte nach der Bedeutung dieser drei gestrickten Bänder gefragt.


Es wurde vermutet, dass es sich um Fatschbänder handelt.

Was bitte, Fatschbänder?

So ging es mir zumindest und das allwissende Internet konnte mir auch nur bedingt weiterhelfen.
Fatschbänder sind eigentlich aus Leinen.

In Fatschbänder wurden Babys gewickelt. Damit sie nicht frieren wurden vielleicht gestrickte Bänder anstatt Leinenbänder genommen.

Alles nur Vermutung und vielleicht sind die Bänder für was ganz anderes benutzt worden.

Kommentare:

  1. Ich habe überhaupt keine Ahnung, was das sein könnte und was man damit machen könnte....
    Trotzdem liebe Grüße!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Ich dachte erst an eine Stola oder ein Halteband von einem großen Vorhang oder Himmelbett .... liebe Grüße und frohes Detektivspielen Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Es könnten Wickelbänder für Säuglinge sein , schon das Strickmuster erinnert mich an Erstlingsjäckchen !
    Liebe Grüße von Wilma

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Inge,
    meine Oma war aus dem Sudetenland und sie hat zu Binden stets "Fatsch" gesagt.
    Wenn etwas gewickelt bzw. verbunden werden sollte, wurde es "gefatscht".
    LG, Inge

    AntwortenLöschen