Sonntag, 13. August 2017

Schlipshaufen

Krawatten oder (wie man hier sagt) Schlipse.


Diesen Schlipshaufen hat mir meine Schwägerin geschenkt. 
Die meisten sind aus Kunstfaser es sind aber auch Seidenschlipse dabei.


Hier habe ich mal einige aus dem Haufen gezogen.

Aber was kann man aus Krawatten nähen? 
Ich bin auf der Suche nach Ideen und offen für Vorschläge.
Die Seidenkrawatten könnten zu Patchwork werden aber die Kunstfasern möchte ich nicht als Kissen oder Decke vernähen.

Kommentare:

  1. Seidenkrawatten sind für mich auch noch ein großes Fragezeichen, man kann das ja dann nicht waschen, oder?
    Neugierig..
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vernähe nur gewaschene "Stoffe". Ausnahme sind kleinere Stücke Baumwollstoffe die ich nur mit dem Dampfbügeleisen bearbeite. Also werden die Seidenschlipse eine Wäsche über sich ergehen lassen müssen und danach entscheide ich ob sie in den Fundus kommen.
      Inge

      Löschen
  2. Hallo Inge,
    solche Materialien könnte man auch gut in Buchumschläge, Karten oder Wandkollagen einarbeiten. Allerdings hast du ja ein ganz schönes Häufchen zusammen getragen. Ich habe auch schon Krawatten-Quilts auf Fotos gesehen. Aber aus welchem Material die Schlipse bestanden, weiß ich nicht. Bin gespannt was du daraus machen wirst.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen